Laubwertholz-Submission 2021

 

Die Submission der Nord-West-Holz e.G., in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Weser-Ems und des Kreisforstverbandes Osnabrück, fand am 10.03.2021 in Osnabrück statt.

Das Angebot umfasste 864,74 Festmeter (Vorjahr 807,00 Fm) Laubholz aus den Reihen der privaten Waldbesitzer innerhalb des Einzugsgebietes Weser-Ems.

Hauptbaumart war die Eiche mit 736,84 Fm. Gefolgt von der Esche mit 100,75 Fm. 

Weitere Baumarten wie Roteiche, Kirsche, Birke, Erle, Nuß und Ahorn ergänzten in geringen Mengen

die Angebotspalette.

Die Erlöse bzw. Durchschnittspreise bei der Eiche lagen auf ähnlichem Niveau wie 2020. Die Esche geringfügig unter dem Vorjahr.

Die Verkäuferseite zeigte sich aufgrund der guten Nachfrage nach Eiche und der zahlreichen Gebotsabgaben zufrieden mit den Ergebnissen der Submission 2021.